Zahngesundheit > FAQ > Zahnheilkunde > Palatinal Eckzähne Gibt es eine Möglichkeit Einschlag dieser Zähne zu verhindern?

Palatinal Eckzähne Gibt es eine Möglichkeit Einschlag dieser Zähne zu verhindern?

 
IntroductionEctopic Eruption als Störung definiert ist, in dem ein Zahn nicht seinen üblichen Weg der eruption.1 oberen Eckzähnen folgt sind eine der häufigsten ektop brechenden Zähne, an zweiter Stelle einmal dritten Molaren, 2 und von Bedeutung, verschoben palatinal, die meisten Ergebnis in impactions.3,4 das Verhältnis von palatinal Mund Eckzahn Impaktionen ist 8: 1 und ist doppelt so häufig bei Frauen als bei Männern, 5-7 mit insgesamt gemeldet Prävalenz von zwischen 0,8 bis 5,2 Prozent der population.8
palatinal Eckzähne verschoben (PDC) können signifikante Resorption benachbarter teeth9-11 (Fig. 1a, 1b) zugeordnet werden. Weiterhin ist die Behandlung von Hunden, wenn sie oft chirurgische beinhaltet Belichtungsklemmt werden des Zahnes (Abb. 2) und die Notwendigkeit für eine nachfolgende orthodontischen Ausbruch gezwungen. Diese Art der Behandlung kann Morbidität wie Wurzelresorptionen verknüpft haben, Knochenschwund, Rezession, Nekrose und kann zu längeren orthodontischen Behandlungszeit und cost.12 führen daher vorbeugende Behandlung nachfolgende Einklemmung oberen Eckzähne zu vermeiden, wird ein wichtiges Instrument, so dass die Patienten können diese negativen Folgen neben potenziellen Chirurgie und längerer orthodontischen Behandlung erspart. Als solche Früherkennung und Diagnose durch den Zahnarzt Grundversorgung ist von größter Bedeutung, so dass geeignete interceptive Behandlung verordnet werden kann, wenn angegeben.

1A. Panorex von einem 12 Jahre alten Mädchen, stellte fest, dass ihre oberen Schneidezähne mobil wurden immer. Zähne # 1.3 und # 2.3 sind mesioangularly beeinflusst. Wesentliche externe Resorption der Wurzeln der oberen Schneidezähne ist aufgetreten.

1B. DVT-Rekonstruktion von Vertriebenen oberen Eckzähnen verursacht starke Resorption der oberen Schneidezähne. Die Krone des Zahnes # 2.3 positioniert ist palatinal auf die restlichen Wurzelspitzen der Zähne # 2.1 und # 2.2, und hat umfangreiche Wurzelresorption dieser Zähne verursacht.

Abbildung 2. chirurgische Freilegung eines palatinal beeinflusst Kiefer Eckzahn. Beachten Sie die beibehalten primären Hunde, ein häufiger Befund in diesen Fällen.
Diagnose von palatinal CaninesOn Durchschnitt, die oberen bleibenden Eckzähne ausbrechen zwischen dem Alter von 11 bis 12, in der Regel früher bei Frauen als males.13 Beurteilung der oberen Eckzähne sollten im Alter von acht beginnen, mit einer visuellen Inspektion und Palpation für einen Eckzahn Ausbuchtung (Abb. 3). Positive Schlagens der Eckzahn Beule an der Wangen korreliert typischerweise mit etwa einem 92 Prozent positive Chance, dass der Eckzahn normally.14,15 A nicht tastbaren Kieferwangen Eckzahn Ausbuchtung nach dem Alter von 10 Jahren ausbrechen wird und darüber hinaus betrachtet abnormal16 werden sollte, und ist ein Hinweis auf ein palatinal canine (Tabelle 1). Beurteilung des Grades der Mobilität des primären canine ist auch wichtig Ausgangs in diesem Alter. Mobilität des primären canine zeigt an, dass der Zahn physiologischen Wurzelresorption erfährt, was höchstwahrscheinlich auf eine normalerweise ausbrechende permanent Eckzahn. Darüber hinaus röntgenologischen Untersuchungen wie Panorama, periapikalen oder Kiefer okklusalen Filme können in Betracht gezogen werden, wenn es Zweifel über den Verbleib der permanenten Eckzahn ist. Panoramaaufnahmen können zwei Informationen liefern, die bei der Bestimmung Impaktion wichtig sind. Eine davon ist die Abwesenheit von physiologischen Wurzelresorption der primären Eckzähne, als ektopisch positioniert bleibenden Eckzähne normalerweise keine Resorption der primären Eckzahnwurzeln verursachen. Zweitens bieten Radiographien Beurteilung der horizontalen Überlappung der Eckzahnkrone über die Wurzel des lateralen Schneidezahn (Fig. 4A, 4B). Je mehr Überschneidungen gibt es und desto mehr wird die Eckzahnkrone in Richtung der Mittellinie positioniert ist, desto schlechter ist die Prognose für die spontane Korrektur und desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, Impaktion occurring.16-18 Andere Röntgenbefunde im Zusammenhang mit PDCs umfassen eine erhöhte Mesialkippung (& gt; 15 & deg;.) der canine langen Achse mit der Mittellinie und ein distaler canine apex16 (Tabelle 1) positioniert

ABBILDUNG 3. Das Vorhandensein eines canine Ausbuchtung im Alter von 9 Jahren der Entwicklung und vor der Eruption Vergrßern in der Entwicklung ist ein wichtiger Meilenstein des Gebisses. Beachten Sie die Abblassen der Gingiva oberhalb Zahn # 6.3, was auf die Weiterentwicklung und die normale Ausbruch der Kiefer permanent Eckzahn.

4A. Das 8-jährige Patientin stellte sich für die Prüfung im frühen Wechselgebiss. Notieren Sie sich die frühen Überlappung von Zahn # 2.3 mit der Entwicklung von Zahn # 2.2. Keine Behandlung oder Intervention war zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen.

4B. Die gleichen Patienten kehrt im Alter von 13, jetzt mit einem palatinal Zahn # 2.3, die chirurgische Freilegung erforderlich.

Tabelle 1. Klinische und Röntgenbefunde der Kiefer palatinal Eckzähne (PDCs).
Vorbeugende Behandlung für palatinal CaninesThe meisten dokumentiert und gemeinsam für PDCs vorbeugende Behandlung ist die Gewinnung des primären Eckzahn. In einer klassischen Beobachtungsstudie (keine Kontrollgruppe zum Vergleich verwendet wurde), Ericson und Kurol untersuchten prospektiv 35 Kinder im Alter von 10 bis 13, die PDCs hatte und zeigte erfolgreiche Durchbruch der bleibenden Eckzähne nach der Extraktion der primären Eckzähne in 78 Prozent der Fälle. 19 der Erfolg der interceptive Extraktionen abhängig von dem Ausmaß der Durchstrahlungsüberdeckung über~~POS=TRUNC des Permanent canine über den seitlichen Schneidezahn. Wenn die Krone des bleibenden Eckzahn distal der Mittellinie des seitlichen Schneidezahns Wurzel überlappende wurde, normalisiert die primäre Hunde-Extraktion den Durchbruch des bleibenden Eckzahn in 91 Prozent der Fälle. Andernfalls nur 64 Prozent der Eckzähne nach Extraktion der primären Eckzähne normalisiert, wenn sie auf der Mittellinie des seitlichen Schneidezahn root mesial waren. Nachfolgende gut kontrollierten Studien der präventiven Behandlung von PDCs haben die Extraktionen von Kiefer primären Eckzähne mit der Gewinnung von Primär ersten Molaren, 20 gleichzeitige Anwendung von headgear4,21 und die anschließende Verwendung der schnellen Nahterweiterung (RME) .22 Eine weitere Studie in Kombination verwendet, um eine Kombination von RME und Kopfbedeckungen (HG) ohne Kiefer primären hunde-Extraktion als vorbeugende Behandlung von PDCs.23 für die Zwecke dieses Papiers und zur Erleichterung der klinischen Anwendung, werden wir unsere Diskussion auf präventive Behandlung von PDCs auf, 1) die Extraktion von Kiefer begrenzen primäre Eckzähne nur, 24 2) die Gewinnung von Kiefer primären Eckzähne in Kombination mit Kopfbedeckung, 21 und 3) die Extraktion von Kiefer primären Eckzähne in Kombination mit schnellen Nahterweiterung (RME) und /oder Transpalatinalbogen (TPA) .22 Darüber hinaus enthalten Studien werden zu prospektiven, randomisierten, kontrollierten Studien beschränkt sein, die unbehandelten Kontrollen zum Vergleich eingeschlossen und verwendet, um den Ausbruch des PDC als endgültiges Ergebnis zu messen. Randomized Controlled Trials auf präventive Behandlung von PDCs-Ergebnisse der ausgewählten Studien
sind in der Tabelle zusammengefasst 2.

TABELLE 2 Wahrscheinlichkeit der Selbstkorrektur (Erfolgreiche Ausbruch des Canine) mit ausgewiesener vorbeugende Behandlung

Extraktion
von Maxillary
primäre Canine
Es wurde in einer prospektiven, randomisierten, kontrollierten Studie über die Wirkung von interceptive Gewinnung von Primär Eckzähne auf palatinal oberen Eckzähnen dokumentiert, dass die Rate der erfolgreichen Durchbruch der PDCs bei Extraktion und Kontrollstellen waren 67 Prozent und 42 Prozent, beziehungsweise , nachdem ein 18 Monate interval.24 Was über diese Studie einzigartig war, war die Tatsache, dass jeder einzelne als ihre eigene Kontrolle diente. Dies war möglich, indem nur bilateral PDC Fällen einschließlich und zufällig einer der beiden primären Eckzähne zur Extraktion Zuweisen während die andere Seite als Kontrolle diente. Im Übrigen nur acht Prozent der Gaumen- Eckzahn Impaktionen sind bilateral.25 Von Interesse war die Tatsache, dass dies am wirksamsten, wenn die primäre Hunde früh im Alter von 10 und 11 Jahren extrahiert wurde. Weiterhin empfiehlt die Autoren Wartung des oberen Bogen Perimeter mit der Verwendung eines Transpalatinalbogen platzHalteVorrichtung. Angewandt auf einem klinischen Szenario, wenn ein PDC klinisch durch das Fehlen eines buccal canine Ausbuchtung identifiziert wird und röntgenologisch durch die Überlappung des ausbrechenden permanent canine über den permanenten lateralen Schneidezahn dann Extraktion des primären maxillären Eckzahn wird die Möglichkeit der Selbst verbessern Korrektur und die Wahrscheinlichkeit der Impaktion um 25 Prozent zu verringern. Fälle das Fehlen von anderen orthodontischen Probleme wie Kreuzbisses, überschüssige overjet, tiefe Überbiss zeigt, Verdrängung und Abstand sind gute Kandidaten für diese Art der Behandlung (Abb. 5A, 5B). Dennoch Raum Wartung oder Raumöffnung nach der Extraktion des primären Eckzahn kann empfohlen werden.

5A. Dieser 9-jährige Patientin für die Prüfung im frühen Wechselgebiss vorgestellt. Notieren Sie sich die frühen Überlappung von Zahn # 2.3 mit Zahn # 2.2. Beachten Sie den Mangel an physiologischen Wurzelresorption auf Zahn # 6.3.

5B. Klinische Bilder des gleichen 9-jährigen Patienten ohne Beweglichkeit des # 6.3 oder prominente Hunde-Beule, die präventive Extraktion der oberen primären Eckzähne zuzusichern.

Extraktion von Maxillary Primary Canine in Kombination mit Kopfbedeckungen
A randomisierte klinische Studie, die die Wirkung der Extraktion von maxillaren primären Eckzähne mit und ohne Kopfbedeckung Vergleich zeigte, dass die zusätzliche Verwendung eines Kopfbedeckung in einer wesentlich höheren Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Ausbruch (87,5 Prozent) gegenüber der Extraktion des primären canine allein führte (65,2 Prozent) .21 Beide Behandlungsmethoden führten zu einem höheren Prozentsatz der Selbstkorrektur und Durchbruch der PDCs gegenüber der Kontrollgruppe, die keine Behandlung (36 Prozent). Interessanterweise für die primäre Gruppe Hunde-Extraktion der Prozentsatz der erfolgreichen Fälle in dieser Studie (65.2 Prozent) im Einvernehmen mit den erfolgreichen Fällen in der prospektiven RCT berichtete oben diskutiert (67 Prozent) .24 Die Autoren berichteten, einen mesialen Driften ersten Molaren sowohl die Extraktion nur und Kontrollgruppen und Attribut den höheren Anteil der erfolgreichen Fälle in der Kopfgruppe Mesialdrift der oberen ersten Molaren somit zur Minimierung der für den Ausbruch der Eckzähne Aufrechterhaltung Raum. Eine frühere Studie von den gleichen Autoren dokumentiert eine 80-prozentige Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Ausbruch des PDCs bei Patienten, die die primären Eckzähne hatte im Gegensatz zu Kopfbedeckungen treatment.4 kombiniert extrahiert, nur 50 Prozent der PDCs erfolgreich ausgebrochen, wenn die primären Eckzähne als isolierte extrahiert wurden messen PDCs abfangen, die nicht wesentlich größer als der Erfolg in den unbehandelten Kontrollen war. Wenn diese Daten in die klinische Praxis der Anwendung ein Fall PDCs mit einer Klasse-II-Okklusion und überschüssiges overjet aufweisen, können zu einem idealen Kandidaten für diese interceptive Behandlungsansatz sein (Abb. 6A-D).

6A. Diese 11 Jahre alten Patienten mit nicht-tastbaren bilateralen bukkalen Eckzahn Ausbuchtungen präsentiert und keine Beweglichkeit der primären Eckzähne. Darüber hinaus präsentierte sie mit einem halben Höcker Klasse II Molarenrelation und übermäßige overjet.

6B. Panorama-Röntgenbefunde zeigen Kieferbleibenden Eckzähne, die die seitlichen Schneidezähne überlappen, eine mesiale Krone Abwinkelung (& gt; 15 Grad). Und minimale physiologische Wurzelresorption der primären Eckzähne

6C. Ein DVT der Eckzähne bestätigte die Gaumen Position der ausbrechenden Eckzähne (palatinal Eckzähne) und bestätigt, dass es keine externe Wurzelresorption von Zahn # 2.2 war. Beachten Sie den Mangel an physiologischen Wurzelresorption auf Zahn # 6.3.

6D. Vorbeugende Behandlung bestand aus den Extraktionen der oberen primären Eckzähne in Kombination mit Kopftherapie zu einer verbesserten Ausbruch der PDCs zur Folge hat. Beachten Sie die verbesserte Abwinkelung der ausbrechenden Eckzähne zu der Mittellinie, wenn sie der Vorbehandlung Röntgenbild in 6B verglichen.
Extraktion von Maxillary Primary Canine in Kombination mit RME
Eine Studie, die die Auswirkungen der raschen Kiefer zu untersuchen Expansion (RME) und /oder Transpalatinalbogen (TPA) Therapie in Kombination mit Milcheckzahn Extraktion (CE) auf den Ausbruch des palatinal Eckzähne zeigten erfolgreiche Ausbruch dieser Eckzähne in 80 Prozent der Fälle für den RME /TPA /CE group.22 Wenn die Extraktion von Milcheckzähne mit einem TPA-Gerät gekoppelt wurde, um die ersten Molaren zurück zu halten, war der Erfolg der Eruption 79 Prozent, während die Extraktion des primären hunde allein in Selbstkorrektur und Eruption führte in 62,5 Prozent der Fälle. Im Gegensatz dazu ergab nur 28 Prozent der Fälle in der Kontrollgruppe keine Behandlung erhielten interceptive in Selbstkorrektur /Eruption. Von Bedeutung war die Tatsache, dass PDCs mit einem voll entwickelten Wurzel folgende interceptive Behandlung deutlich weniger Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Ausbruch unter Beweis gestellt. Dies beschreibt die Bedeutung der Früherkennung von PDCs für die Bereitstellung von erfolgreichen interceptive Behandlung zu ermöglichen. Aufgrund der Ergebnisse dieser Studie, die Gewinnung von Kiefer primären Eckzähne in Kombination mit RME kann am besten geeignet für Fälle, in denen es andere Befunde vorhanden, die Kiefer-Expansion (posterior Kreuzbisses, quer Diskrepanz, schmaler Oberkiefer mit crowding, etc.) gewährleisten ( Fig. 7A-C).

7A. Das 12-jährige Patientin für die Prüfung im frühen Wechselgebiss vorgestellt. Man beachte die deutliche Überlappung der beiden Zahn # 1.3 und # 2.3 mit den oberen seitlichen Schneidezähne.

7B. Derselbe Patient stellt sich auch mit einem schmalen Oberkiefer, rechten hinteren Kreuzbisses und signifikante Kiefermittellinie Diskrepanz.

7C. Präventivbehandlung bestand aus den Extraktionen der oberen primären Eckzähnen in Verbindung mit einem schnellen expander palatal in verbesserten Durchbruch der PDCs führt.
Klinische RecommendationsEarly Erkennung und Diagnose von PDCs bei der Prävention von verlagerten Eckzähne entscheidend ist. Die Grundversorgung Zahnarzt ist in einer großartigen Position Patienten im Alter von 8 bis 11 durch einfache klinische palapation der Kieferwangen Hunde-Ausbuchtung und röntgenologischen Beurteilung der Kiefer ausbrechende Eckzähne zu screenen. Das Fehlen eines Mund Hunde Beule intraoral und Gegenwart eines ausbrechenden Eckzahnkrone, die die oberen seitlichen Schneidezahn auf einem Röntgenbild überlappt ist ein Beweis für eine palatinal oberen Eckzahn. Diese Erkenntnis sollte eine Flagge und initiieren ein Gespräch mit dem Patienten & rsquo erhöhen; s Eltern vorbeugende Behandlung in Bezug auf künftige Impaktion zu vermeiden. Ohne Behandlung kann eine Selbstkorrektur und erfolgreichen Ausbruch in nur 30 bis 40 Prozent der Fälle zu erwarten. In anderen Worten, wird weniger als 70 Prozent dieser PDCs werden beeinträchtigt. Jedoch durch den maxillären Eckzahn primären die Wahrscheinlichkeit der Selbstkorrektur erhöht sich auf etwa 65 Prozent zu extrahieren und wenn sie mit einer Kopfbedeckung oder Expansionsgerät /TPA die Wahrscheinlichkeit der Selbstkorrektur weiter erhöht sich auf 87,5 Prozent bzw. 80 Prozent gekoppelt. Dennoch, weil erfolgreiche Selbstkorrektur und Durchbruch des bleibenden Eckzahn so lange zu 18 Monate dauern kann, eine lange Beobachtungszeitraum erforderlich, um den Ausbruch dieser Zähne zu überwachen. OH

Dr. Harold Rosenberg BSc, DDS, MSc (Ortho), FRCD (C) ist ein Orthodontist in eigener Praxis in Etobicoke, Ontario. Er kann an drhr@humbertownortho.com erreichen.
Dr. Austin Chen BSc, DDS, MSc (Ortho), FRCD (C) ist ein Mitarbeiter Orthodontist am Hospital for Sick Children, Associate Professor an der University of Toronto, Prüfungskoordinator für das Royal College of Zahnärzte von Kanada und ist in der privaten Praxis in Vaughan, Ontario. Er kann an drchen@vaughanortho.com erreichen.
Dr. Shervin Abbaszadeh BSc, DDS, MSc (Ortho), FRCD (C) ist ein Mitarbeiter Orthodontist in Holland Bloorview Kids Rehab Hospital, Mitarbeiterin in der Zahnmedizin an der Universität von Toronto, Prüfer für das Royal College of Zahnärzte von Kanada und ist in der Privatpraxis in North York, Ontario. Er kann an shervin@clearlyortho.com erreichen.
Oral Health begrüßt diese Original-Artikel.
Referenzen

1. Yaseen SM, Naik S, Uloopi KS. Ectopic Eruption & ndash; Eine Überprüfung und Fallbericht. Moderne Clinical Dentistry. 2011; 2 (1): 3-7

2.. Shah RM, Boyd MA, Vakil TF. Studium der bleibende Zahn-Anomalien in 7886 kanadischen Einzelpersonen. J Can Assoc 1978 Dent; . 44: 262-4

3. Power-SM, Short MB. Eine Untersuchung über die Reaktion von palatinal Eckzähne auf die Entfernung von Milcheckzähne und eine Bewertung von Faktoren zu einer günstigen Eruptions beiträgt. Br J Orthod 1993; . 20: 215-23

4. Leonardi M, Armi P, Franchi L, Baccetti T. Zwei interceptive Ansätze zur palatinal Eckzähne verschoben: eine prospektive Langzeitstudie. Angle Orthod. 2004 Oct; 74 (5):. 581-6

5. Ericson S, Kurol J. Strahlungsprüfung von ektopisch oberen Eckzähnen ausbricht. Am J Orthod Dentofacial Orthop 1988; 91:. 483-92

6. Hitchin AD. Die betroffenen oberen Eckzahn. Br Dent J 1956; 100:. 1-14

7. Dachi SF, Howell FV. Eine Umfrage von 3874 Routine vollen Mund Röntgenaufnahmen. Oral Surg Oral Med Oral Pathol 1961; 14: 1165-9

8.. Thilander B, Jakobsson SO. Lokale Faktoren in Einklemmung oberen Eckzähnen. Acta Odontol Scand 1968; . 26: 145-68

9. Rimes R J, Mitchell C N T, Willmot D R 1997 Maxillary Schneidezahn Wurzelresorption in Bezug auf die ektopische Eckzahn: eine Überprüfung von 26 Patienten. European Journal of Orthodontics. 19: 79 & ndash; 84

10. Ericson S, Kurol J 2000 Resorption von Schneide- nach ektopische Eruption des oberen Eckzähnen. Eine CT-Untersuchung. Der Winkel Orthodontist. 70: 415 & ndash; 423

11. Ericson S, Bjerklin K, Falahat B 2002 Hat die Hunde Zahnfollikels Ursache Resorption von bleibender Schneidezahn Wurzeln? Eine computertomographische Untersuchung der oberen Eckzähnen ausbricht. Der Winkel Orthodontist. 72: 95 & ndash; 104

12. Bishara SE, Kommer DD, McNeil MH, Montagana LN, Oesterle, LJ, Youngquist HW. Verwaltung von verlagerten Eckzähne. Am J Orthod. 1976; . 69: 371-87

13. Wedl JS, Schoder V, Blake FA, Schmelzle R, Friedrich RE. Eruption Zeiten der bleibenden Zähne in Teenager-Jungen und Mädchen in Izmir (Türkei). J Clin Forensic Med 2004; 11 (6):. 299-302

14. Kettle MA. Die Behandlung der nicht durchgebrochenen oberen Eckzahn. Trans Br Soc Orthod 1957; 74-84.

15. Ericson S, Kurol J. Langzeitstudie und Analyse von klinischen Überwachung der oberen Eckzähne Eruption. Gemeinschaft Dent Oral Epidemiol 1986; . 14: 172-176

16. Counihan K, Al-Awadhi EA, Butler J. Leitlinien zur Beurteilung der Impacted Eckzahnes. Dent-Update 2013; . 40: 770 & ndash; 777

17. McSherry P. Die Beurteilung und Behandlungsmöglichkeiten für die vergrabene oberen Eckzahn. Dent-Update 1996; 23 (1): 7-10.

18. Pitt S, Hamdan A, Fels P. Eine Behandlung Schwierigkeitsindex für nicht durchgebrochenen oberen Eckzähnen. Eur J Orthod 2006; 28 (2):. 141-144

19. Ericson S, Kurol J. Eine frühzeitige Behandlung von palatinal oberen Eckzähne durch Extraktion der primären Eckzähne ausbricht. Eur J Orthod. 1988 November; 10 (4):. 283-95

20. Bonetti AG, Zanarini M, Incerti Parenti S, Marini I, Gatto MR. Vorbeugende Behandlung von ektopisch Kieferbleibenden Eckzähne durch Extraktion von Milcheckzähne und ersten Molaren ausbricht: Eine randomisierte klinische Studie. AJODO 2011 Mar; 139 (3): 316-23

21.. Baccetti T (1), Leonardi M, Armi P. Eine randomisierte klinische Studie von zwei interceptive Ansätze verschoben palatinal can-ines. Eur J Orthod. Aug 2008; 30 (4):. 381-5

22. Baccetti T (1), Sigler LM, McNamara JA Jr. Ein RCT über die Behandlung von palatinal Eckzähne mit RME und /oder einem Transpalatinalbogen. Eur J Orthod. 2011 Dec; 33 (6):. 601-7

23. Armi P, Cozza P, Baccetti T. Wirkung von RME und Kopfbedeckungen Behandlung auf den Ausbruch des palatinal caninesA randomisierten klinischen Studie. Angle Orthod. 2011; 81:. 370 & ndash; 374

24. Bazargani F1, Magnuson A, Lennartsson B. Wirkung von interceptive Extraktion von Milcheckzahn auf palatinal oberen Eckzahn verschoben: eine prospektive, randomisierte und kontrollierte Studie. Angle Orthod. 2014 Jan; 84 (1):. 3-10

25. Litsas G, Acar A. Eine Überprüfung der frühen verdrängte oberen Eckzähnen: Ätiologie, Diagnostik und interceptive Behandlung. Öffnen Sie Dentistry Journal 2011; 5: 39-47
.